CranioSacral Therapie nach Upledger 60 Minuten

Die CransioSacral Therapie ist eine andere Methode der Körpertherapie, die Blockaden löst und die Spannung des Körpers in seine eigene rhythmische Bewegung zurückbringt. Der Fluss des Rückenmarks wird angeregt.

Das CranioSacral System ist ein eigenes rhythmisches sich bewegendes System mit eigenen Gefäßen, Bindegeweben (Faszien) und Cerebralspinalflüssisgkeit verbunden mit Nerven, Muskulatur, Knochen, Organen, Hormonen, Gefäßen, Lymphe und Atmung. Es ist ein geschlossenes System ähnlich wie das Kreislaufsystem oder die Atmung, aber anders in der Funktion und Wirkung.

Bewegungseinschränkungen und Schonhaltungen behindern diese rhythmische Bewegung. Die rhythmische Bewegung wird unterbrochen. Die CST verstärkt die bestehende,natürliche Pulsationen, um das Gewebe herum, so dass der Körper unterstützt wird, gestörte Bereiche wieder in die rhythmische Bewegung zu zurückbringen. Der CranioSacral Rhythmus ist z. B. am Kopf tastbar. Leichten Dehnungen übertragen feine Impulse auf das craniosacrale System.

Diese Impulse werden über organismische Prozesse umgesetzt und entspannt den Körper, Ruhe und Wärme breiten sich aus. Durch die CST wird die noch funktionierende rhythmische Bewegung des Körpers unterstützt, die Selbstheilungskräfte aktiviert. Der Körper bringt sich in Balance.

Dieser Prozess benötigt Zeit, d. h. regelmäßige Behandlungen, mindestens 10 Sitzungen bis sich ein Wohlgefühl und die Lebensqualität körperlich merkbar wieder verändern kann.